Interaktives Physik-Lexikon und Lernsystem für Schüler und Studenten mit kompakten Erklärungen zur Physik, Bildschirmexperimenten, Physik-Aufgaben, Physik-Applets, Foren, Physik-Links, Suchfunktionen, Buchempfehlungen, News, Lernfunktion für Prüfungen ...
Die Hauptgebiete

1. Experimentalphysik 1-4

22. Magnetische Induktion



3. Gegeninduktion und Selbstinduktion:

Die Induktivität L ist die Proportionalitätskonstante für
Formel/Figur
Formel/Figur
(weil Formel/Figur)

Ein veränderlicher Strom erzeugt auch in der Spule selbst eine induzierte Spannung Ui. Ui wirkt der Änderung von Formel/Figurentgegen:
Formel/Figur
L = Selbstinduktivität
(Ui wird als zusätzliche Spannungsquelle betrachtet)

Transformatorgleichung: Formel/Figur

Formel/Figur
A ist die vom magnetischen Fluß durchsetzte Fläche
Bei Selbstinduktion ist N1 = N2

12.09.2000 - URL dieser Seite - Seite_ID: 1022003
Link zum Thema Eintragen - Beitrag zum Thema Schreiben - Persönliche Anmerkung - Diskussionsbeitrag zum Thema

4. Energie im Magnetfeld


Metasuche zu diesem Thema:
Mit der Metasuche finden sie weitere Informationen zu diesem Thema. Die Metasuche durchsucht ausgewählte Online-Quellen aus verschiedenen Bereichen. Das Suchergebnis enthält nach Möglichkeit Auszüge aus den besten Ergebnisseiten und direkte Links zu den Quellen:
Texte (Vorlesungen, Artikel)
Aufgaben (Prüfungen, Übungen)
Simulationen (Java-Applets, Englisch)
Referate, Hausaufgaben
Versuche


  



Literatur zu diesem Thema:
 
 Unser Partner amazon.de liefert ab 20 Euro  -  mehr Bücher im Buchshop



Aktuelle Angebote zum Thema:
 
 
Angebote aus dem Marktplatz unseres Partners ebay.de




sponsored Link: Meta-Preisvergleich


Kapitelübersicht

22. Magnetische Induktion

1. Induktion
2. Differentielle Schreibweise des Induktionsgesetzes
3. Gegeninduktion und Selbstinduktion
4. Energie im Magnetfeld
5. Ein- und Ausschaltvorgänge mit Spule
6. Auf- und Entladung eines Kondensators
7. Magnetisches Moment