Interaktives Physik-Lexikon und Lernsystem für Schüler und Studenten mit kompakten Erklärungen zur Physik, Bildschirmexperimenten, Physik-Aufgaben, Physik-Applets, Foren, Physik-Links, Suchfunktionen, Buchempfehlungen, News, Lernfunktion für Prüfungen ...
Die Hauptgebiete

5. Quantenmechanik

17. Spin und Addition von Drehimpulsen



4. Wellenfunktion eines Spin 1/2 Teilchens:

Der Zustand eines Spin 1/2 Teilchens wird durch eine zweikomponentige Wellenfunktion beschrieben: 

sind die Eigenzustände der z-Komponente des Spinoperators, sie bilden einen vollständigen Satz. Die Gleichung kann als eine Entwicklung nach den Eigenzuständen angesehen werden

Die Eigenspinoren entsprechen den Spinwellenfunktionen 


Wahrscheinlichkeitsinterpretation (aus dem Entwicklungssatz)
= Wahrscheinlichkeit, das Teilchen im Eigenzustand
von Sz vorzufinden,  entsprechend

= Wahrscheinlichkeit, das Teilchen im Zustand  in  um den Punkt  vorzufinden

Querverweise:
Experimentalphysik 1-4:   Isotherme Zustandsänderung eines idealen Gases   Adiabatische Zustandsänderung eines idealen Gases   Magnetisches Feld eines stromdurchflossenen Leiters   Auf- und Entladung eines Kondensators   Spin des Elektrons   Aufbau eines Kernkraftwerks
Quantenmechanik:   Interpretation der Wellenfunktion   Bedingungen für die Wellenfunktion   Fouriertransformation der Wellenfunktion   Eigenschaften der Wellenfunktion   Erwartungswert eines Operators   Algebraische Methode zur Bestimmung der Wellenfunktion des harmonischen Oszillators (mit Auf- und Absteigeoperatoren)   Basisunabhängige Darstellung der Wellenfunktion   Mittelwert / Erwartungswert und Varianz eines Operators   Zeitunabhängige Störungstheorie 1. Ordnung - Wellenfunktion   Schrödinger-Gleichung eines Elektrons im elektromagnetischen Feld   Der Spin   Matrixdarstellung eines Spinors (Dichtematrix)   Dichtematrix für Spin 1/2 Systeme   Polarisationsgrad von Spin 1/2 Systemen

20.03.2001 - URL dieser Seite - Seite_ID: 5017004
Link zum Thema Eintragen - Beitrag zum Thema Schreiben - Persönliche Anmerkung - Diskussionsbeitrag zum Thema

5. Stern-Gerlach-Experiment


Bildschirmexperimente zu diesem Thema:
Stefan-Boltzmann-Gesetz
[Beschreibung] [Download]

Boyle-Mariotte-Gesetz
[Beschreibung] [Download]

dim.modul Ferromagnetismus (Hysterese)
[Beschreibung] [Download]

Standfestigkeit
[Beschreibung] [Download]

Drehspulmessgerät
[Beschreibung] [Download]

 
Bildschirmexperimente und Beschreibungen: © dim.digitale medien  -  mehr Experimente...




Literatur zu diesem Thema:
 
 Unser Partner amazon.de liefert ab 20 Euro  -  mehr Bücher im Buchshop



Aktuelle Angebote zum Thema:
 
 
Angebote aus dem Marktplatz unseres Partners ebay.de




sponsored Link: Meta-Preisvergleich


Kapitelübersicht

17. Spin und Addition von Drehimpulsen

1. Matrixdarstellung der Drehimpulsoperatoren
2. Der Spin
3. Eigenschaften der Pauli-Spinoren und Pauli-Matrizen
4. Wellenfunktion eines Spin 1/2 Teilchens
5. Stern-Gerlach-Experiment
6. Zusammensetzung von Spins
7. Zusammensetzung von Spin- und Bahndrehimpuls
8. Gemeinsame Eigenfunktionen der z-Komponente und des Quadrates des Gesamtdrehimpulses
9. Drehoperator des Spins
10. Polarisationsvektor des Spinors
11. Matrixdarstellung eines Spinors (Dichtematrix)
12. Addition von Drehimpulsen: allgemeiner Fall
13. Gemeinsame Eigenfunktionen der z-Komponente und des Quadrates des Gesamtdrehimpulses bei Addition von beliebigen Drehimpulsen